Zum Inhalt springen

Nach der Affäre

Zusammenbleiben oder trennen?

Bei meinem Lehrer David Schnarch habe ich vor Jahren ein Affären-Seminar belegt. Der erste Tag war nicht nur für Therapeuten, sondern für alle Interessierten, es waren ca. 60 Personen anwesend. Zu Beginn fragte er- Wie viele von Euch haben noch nie betrogen oder wurden noch nie betrogen? Was meinen Sie, wie viele von 60 haben sich gemeldet? Es waren ganze zwei. Und das Ergebnis war seiner Aussage nach repräsentativ. Affären sind also ein großes Thema und wenn die Pauschalantworten „trennen“ ist, dann gäbe es statistisch gesehen wesentlich weniger Paare. Und wenn man sofort alles hin wirft ohne zu hinterfragen, dann war die Beziehung vielleicht auch nicht so viel wert.

Natürlich geht erstmal die Überlegung voraus: was ist überhaupt eine Affäre? Ab wann ist es Betrug? Ist nur der vollzogene Akt Betrug oder schon eine tiefe Verbundenheit und lange, innige Gespräche? Auch ist ein One-Night-Stand nicht dasselbe wie eine mehrjährige Affäre. Jedes Paar ist also anders. Sowohl in seinen Definitionen von Affäre als auch in der Art des Betrugs.

Was alle aber gemeinsam haben- die Lüge tut weh. Das Vertrauen ist weg. Ist es überhaupt möglich, danach wieder glücklich weiter zusammen zu leben? Ja, das geht. Aber es ist anders als vorher. Und es muss sich etwas ändern. Viel Arbeit liegt vor Ihnen. Arbeit, die zu einer besseren Beziehung führen kann, als sie es je vorher war.

Der Anfang ist immer schwierig, denn für die meisten ist es ein Muss, wieder vertrauen zu können, weil sie ohne Vertrauen nicht mehr weitermachen wollen. Aber wie wollen Sie denn sofort wieder vertrauen? Ihr Partner hat ja bewiesen, dass er nicht vertrauenswürdig ist. Klingt hart, ist aber wahr. Wir schaffen also eine Basis, wie Sie erst einmal ohne Vertrauen weiterleben können und arbeiten dann natürlich daran, das, was fehlt, wieder aufzubauen. Möglich ist es, Garantien gibt es keine. Sind Sie bereit zu arbeiten? Durch die Lüge und den Schmerz wieder ins Glück zu finden?

Dann rufen Sie mich an unter 030 854 01770 oder nutzen Sie das Rückruf-Formular. Gemeinsam schaffen wir den Weg raus aus dem Misstrauen und rein in eine neue Zukunft…

 

 

2016, Copyright Birgit Fehst